Sprache und Spiel

Was ist „Sprache und Spiel“?

„Sprache und Spiel“ ist ein Angebot der Ev. Familien-Bildungsstätte e. V. Osnabrück mit dem Fokus auf die spielerische Sprachförderung von Kindern im Alter von 1 bis 3 Jahren in Eltern-Kind-Gruppen. Das Angebot richtet sich an geflüchtete und zugewanderte Familien, aber auch interessierte deutschsprachige Familien sind selbstverständlich willkommen!
Die Gruppen treffen sich  einmal wöchentlich im Familienzentrum, in der Kita oder in einer vergleichbaren Einrichtung.

Was machen wir?

„Sprache und Spiel“ fördert den Spracherwerb der Kinder – durch Spielen, Bewegen, Singen, Erzählen, Basteln und Lesen. Die Sprachförderung steht während der gesamten Treffen im Mittelpunkt. Durch Rituale, Wiederholungen und sprachlich begleitete Aktivitäten und Aktionen werden die Kinder in ihrem Spracherwerb unterstützt.  

„Sprache und Spiel“ unterstützt auch den Spracherwerb der Eltern  – durch die aktive Sprachförderung wird den Eltern der Zugang zur deutschen Sprache erleichtert.

 „Sprache und Spiel“ unterstützt die Integration der Familien – die Eltern können sich austauschen, Kontakte knüpfen und den Alltag in Deutschland kennenlernen.

Ansprechpartnerin für die Eltern-Kind-Gruppe „Sprache und Spiel“:

Helene Helfenstein Antunes (Projektmitarbeiterin Ev. Fabi)
Anna-Gastvogel-Straße 1
49080 Osnabrück
Telefon: 0541 50530-16
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.ev-fabi-os.de